Das Team von Freiburg für Alle stellt sich vor

Gernot Wolfgang

Gründer und 1. Vorsitzender: Gernot Wolfgang, aus Freiburg ist verheiratet, hat drei Kinder und sechs Enkel. Der ehemalige Inhaber einer Werbeagentur, weiß aus eigener und familiärer Erfahrung was es bedeutet, selbst im Rollstuhl zu sitzen oder mobilitätseingeschränkte, schwerbehinderte Menschen zu pflegen. Aus dieser Zeit stammt seine Idee, für eine barrierefreie und generationenfreundliche Umwelt zu arbeiten. Er zeichnet verantwortlich für die Printmedien des Vereins und die Internetportale. Er führt die ehrenamtliche Wohnraumberatung durch und schult zusammen mit Gabriele Hartmann ehrenamtliche Wohnraumberater/innen, Kommunale Inklusionsvermittler/innen, Altenpfleger/innen und Gästeführer/innen. Er ist zertifizierter Qualitätsprüfer beim KVJS für das Quailtätssiegel Baden-Württemberg Betreutes Wohnen für Senioren im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

Elisabeth Noeske

Elisabeth Noeske (am 14.07.2016 verstorben), Psychologische Psychotherapeutin, setzte sich – mit ihren langjährigen Erfahrungen als Therapeutin - intensiv für Inklusion und  den Abbau von Barrieren unterschiedlichster Art ein.

Albert Gothe

Albert Gothe, 2. Vorsitzender, verheiratet, Architekt und Diplom-Pädagoge, sammelt seit vielen Jahren Erfahrungen mit seiner Frau Eike als Rollstuhlfahrerin und baut seit Beginn seiner Berufstätigkeit barrierefrei. Als stellvertretender Vorstand ist er zuständig für die Vermittlung der Inhalte von Lebensraum für Alle.

Anke Dallmann

Anke Dallmann ist Diplom-Betriebswirtin und Behindertenbeauftragte des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald. Als Vorstandsmitglied von Lebensraum für Alle ist es ihr ein  besonderes Anliegen die Themen Barrierefreiheit und Inklusion als zielgruppenübergreifende Themen ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen. Weitere Informationen zu ihrer Tätigkeit unter www.anke-dallmann.de

Rudolf Eisl

Rudolf Eisl, gründete 2006 einen ehrenamtlichen, gemeinnützigen Verein, der das Naturcamp am Schluchsee mit barrierefreien Segel- und Paddelbooten betreibt. Sein Ziel: „Natur für Alle“ anzubieten. Er koordiniert die Projekte in den Bereichen: Mobilität, Arbeit, Tourismus und Freizeit.

Gabriele Hartmann

Gabriele Hartmann, verheiratet, Ex-Berlinerin, PR-und Tourismusexpertin, beschäftigt sich seit den 90iger Jahren mit barrierefreiem Tourismus. Sie ist Projektkoordinatorin bei Lebensraum für Alle, macht die Redaktion der Stadtführer und Magazine und betreut das Thema "Leichte Sprache". Sie ist zertifizierte Qualitätsprüferin beim KVJS für das Qualitätssiegel Baden-Württemberg Betreutes Wohnen für Senioren im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Zusammen mit Gernot Wolfgang berät sie zum Thema "barrierefreie Veranstaltungen", schult  ehrenamtliche Wohnraumberater/innen, Gästeführer/innen, Altenpfleger/innen und Kommunale Inklusionsvermittler/innen. Sie ist zertifizierte Gästeführerinim  Naturpark Südschwarzwald und wandert mit Senioren und Menschen mit Handicap.

Phil Hensel

Phil Hensel, Student der Heilpädagogik und zertifizierter Inklusionsbegleiter, ist Rollstuhlfahrer und somit Experte für Barrierefreiheit in eigener Sache. Er zeichnet sich verantwortlich für den Online-Auftritt von Freiburg für Alle und Lebensraum für Alle und bloggt aus der Sicht eines Rollstuhlfahrers unter www.justlikeaphil.blogspot.com.

Ruth Maria Kreuz

Ruth Maria Kreuz, Dr. med., aus Freiburg, verheiratet, drei Kinder, als Ärztin tätig beim Deutschen Roten Kreuz und dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen zur Einstufung Pflegebedürftiger, für Arbeitsschutz und Gesundheitsvorsorge.

Rainer Schraml

Rainer Schraml, Tontechniker und Diplom-Psychologe, setzt sich für die Barrierefreiheit von Hörgeschädigten ein. Beratung, Planung, Installation und Überprüfung von indukTiven Höranlagen (www.sound-arts.de).