Gesundheitsresort Freiburg

Das Gesundheitsresort Freiburg – das sind zwei Nichtraucher-Häuser, die für sich alleine schon höchste Qualitäts- und Service-Standards setzen. Gemeinsam bieten sie ein einzigartiges Angebot: Gesundheit, Wohlbefinden, Sinnlichkeit und ein gehobenes Lebensgefühl an einem Ort vereint. Das Dorint Hotel An den Thermen Freiburg bietet eine exzellente Küche, gehobene Lebenskultur, moderne, ergonomisch eingerichtete Zimmer, perfekt organisierte Tagungen und Veranstaltungen – eben alles, was Sie von einem 4-Sterne-Hotel erwarten.

25 Jahre Mooswaldklinik

Die Mooswaldklinik ist eine Facheinrichtung für medizinische Prävention und orthopädisch-traumatologische Rehabilitation. Genießen Sie die einmalige Kombination aus Lebenskultur und Medizin im Gesundheitsresort Freiburg.
Freuen Sie sich auf individuell abgestimmte Gesundheitskonzepte und -programme, entspannende Wellness, Verwöhnstunden im Spa des KEIDEL Mineral-Thermalbades und unvergessliche Natur- und Genusserlebnisse – mitten im Mooswald, unweit von Freiburg, am Rande des Schwarzwaldes und in einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands.

Mehr dazu...

HealthRegion Freiburg

Die HealthRegion Freiburg steht für eine in dieser Form einmalige Kombination aus exzellenter Spitzenmedizin, gelebter Gesundheitskultur und höchster Lebensqualität. Unter dem Dach des Clusters HealthRegion Freiburg bieten führende Unternehmen und Einrichtungen aus Gesundheitswirtschaft und Tourismus ein perfekt aufeinander abgestimmtes Angebot zur Erhaltung und Wiederherstellung der persönlichen Lebensqualität und Leistungsfähigkeit.

Von der erfolgreichen Therapie mit integrierten Angeboten zur Rehabilitation bis hin zu Präventionsprogrammen für Privatpersonen und Unternehmen. Nicht zuletzt aufgrund des europaweit einzigartigen Gastronomie- und Freizeitangebotes und ihrer Landschaft im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz, ist die HealthRegion Freiburg eine einmalige Wohlfühlregion.

Clusterinitiative Healthcare & Economy – Der Weg zur vernetzten Gesundheit

Die stärksten Wirtschaftszweige in der Region Freiburg sind die Gesundheitswirtschaft und der Tourismus. Mit einem Anteil von 21 Prozent an den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist die Gesundheitswirtschaft die mit Abstand beschäftigungsintensivste Branche in der Stadt. Die Region Südlicher Oberrhein ist mit jährlich etwa 9,5 Mio. Übernachtungen, davon allein 1,4 Mio. in Freiburg, das beliebteste Reisegebiet im Land.

Was liegt da näher, als diese beiden Bereiche zusammenbringen? Die von der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG - FWTM - koordinierte Freiburger Clusterinitiative „Healthcare & Economy" tut genau das. Das im landesweiten Clusterwettbewerb prämierte und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mit 195.000 Euro geförderten Projektes soll den Medizin- bzw. Gesundheitstourismus in der Region Freiburg stärken und damit einen entscheidenden Beitrag zur Sicherung bestehender und Schaffung neuer gesundheitsorientierter Arbeitsplätze leisten. Getragen wird das zunächst auf drei Jahre angelegte Projekt von Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Gesundheitswirtschaft und Tourismus.

Die Clusterinitiative Healthcare & Economy basiert im Wesentlichen auf drei Säulen: Erstens geht es um die konsequente Fortentwicklung des  Medizintourismus  in der Region, zweitens sollen Gesundheitsreisen in die Region gefördert werden und drittens der Bereich e-Health und Telemedizin mit innovativen Lösungen an den Schnittstellen von Gesundheitswesen, Medizintechnik und moderner Informations- und Kommunikationstechnik herausgearbeitet werden.

Die drei genannten Schwerpunktbereiche bieten in ihrer Kombination eine große Chance, bestehende Märkte auszubauen und neue Märkte in diesen Zukunftsfeldern zu erschließen.

Das Netzwerk des Clusters Healthcare & Economy Freiburg setzt sich aus regionalen Akteuren zusammen: großen, kleinen und mittleren Unternehmen, Profis aus dem Gesundheitswesen, der Medizintechnik, der Hotellerie und Gastronomie sowie sonstigen vom Gesundheits- bzw. Medizintourismus profitierenden Dienstleistungsanbietern wie Serviceagenturen, Dolmetschern, Stadtführern, Einzelhandel, Transportgewerbe, Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

Ziel dieses Zusammenschlusses ist es im Wesentlichen, die unterschiedlichen Akteure miteinander zu vernetzen, neue innovative Produkt- und Dienstleistungsangebote zu entwickeln und die herausragenden Standortkompetenzen gemeinsam im In- und Ausland zu vermarkten.

Die Clusterinitiative Healthcare & Economy Freiburg versteht sich als regionale Plattform, in der Akteure aus unterschiedlichsten Bereichen insbesondere Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung kooperativ und kommunikativ vernetzt ein gemeinsames Standortziel für die Region Freiburg verfolgen.

Mehr dazu...

rechts weiter auswählen >>