Geflüchteten helfen

Zur Zeit leben in Freiburg rund 3.300 Geflüchtete.
Die Stadt Freiburg koordiniert im Amt für Migration in der Abteilung "Integration" die Flüchtlingshilfe unter www.freiburg.de/flüchtlingshilfe
Hier bekommen Migranten zu verschiedenen Themen Infos in elf Sprachen
Online-Wegweiser

Wer Geld spenden will, kann dies beim Freiburger Flüchtlingsfonds, der von der Wilhelm Oberle-Stiftung verwaltet wird, Sparkasse Staufen, IBAN DE30 6805 2328 0009 4540 00, Stichwort : Freiburger Flüchtlingsfonds

Wer Wohnraum vermieten kann, wende sich an das Amt für Wohnraumversorgung der Stadt Freiburg www.freiburg.de/wohnungen-fuer-fluechtlinge

Patenschaften für Flüchtlingskinder aus dem Heim in der Hammerschmiedstraße in Littenweiler organisiert "Zeit für Kinder"

Die Initiative"Schlüsselmensch" vermittelt Patenschaften zwischen jungen Menschen und Kindern des Flüchtlingswohnheims St. Christoph

Das Projekt "Start with a friend" vermittelt Neuankömmlinge und Engagierte http://www.start-with-a-friend.de/standorte/freiburg/

Geflüchtete zum Essen einladen kann man unter https://zusammenessen.de/

Das Onlineportal www.flüchtlingshilfen.de des gemeinnützigen Vereins Inova in Kooperation mit United Planet bietet Flüchtlingshelfern die Möglichkeit, selbst Hilfsangebote ins Netz zu stellen.

Internet Raum für Geflüchtete:Schopfheimer Str. 5, 79115 Freiburg
hier stehen aktuell sechs PCs zur Verfügung; ein Betreuer ist regelmäßig vor Ort. Die Computer bieten Zugang zum Internet und ermöglichen die Nutzung von anderen Programmen wie Word und Office sowie Computerspielen.

Die Öffnungszeiten sind wie folgt:
Montag von 18.-21.00 Uhr
Dienstag von 15.-18.00 Uhr
Donnerstag von 16.-19.00 Uhr und
Sonntag von 14.-16.00 Uhr

Ansprechpartner ist Herr Werner Beiser, Werner.Beiser@web.de

Fahrradwerkstatt mit Geflüchteten:
in der Werkstatt möchten wir gemeinsam mit Geflüchteten Fahrräder reparieren, aufbereiten und erste berufliche Einblicke in die Arbeit eines Fahrradmonteurs ermöglichen. Hier suchen wir noch interessierte Bewohner*innen aus den Unterkünften und Wohnheimen.

Die Öffnungszeiten sind wie folgt:
Dienstag von 14.-16.30 Uhr und
Mittwoch von 08.-12.00 Uhr und 15.-18.00 Uhr

Ansprechpartner ist Herr Thomas Tritschler, Thomas.Tritschler@stadt.freiburg.de

 

"Bildung für Alle" bietet Deutschkurse für MigrantInnen in Freiburg.

Uni für Alle e.V.
Du möchtest in Deutschland studieren, aber besitzt die Voraussetzungen noch nicht?
Wir vermitteln Gasthörerstudium für Menschen mit Fluchterfahrung und beraten und begleiten dich auf deinem Weg in ein Studium.
Kontakt:
Facebook: Uni für Alle – Freiburg
E-Mail: unifueralle.freiburg@gmx.de
Website: https://unifueralle.jimdo.com/

Sprechzeit: Jeden Mo. 14-17Uhr.
Belfortstr. 24, Freiburg.

In Freiburg gibt es auch zahlreiche Facebookgruppen wie "Flüchtlingshilfe Freiburg", "You and We", "Spenden für Flüchtlinge Freiburg" oder "Zusammen leben".

Beratungsstelle für Arbeitgeber, die Flüchtlinge einstellen wollen

In Freiburg und vier anderen Städten in Baden-Württemberg gibt es jetzt Integrationslotsen, die Arbeitgeber beraten, die Flüchtlinge einstellen wollen. In Freiburg ist das Sandra Megahed, Tel: 0151 / 15226171 oder Email: megahed.sandra@biwe-bbq.de

Artikel in der Badischen Zeitung über die barrierearme Asylunterkunft in Herbolzheim

Arbeitsmarktintegration für Geflüchtete - Broschüre für Ehrenamtliche

Leitfaden Informationen für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer:

Meldebogen für ehrenamtliches Engagement bei der Stadt Freiburg
Wenn Sie Interesse an einem freiwilligen Engagement haben, melden Sie sich bitte hier an:http://www.freiburg.de/pb/,Lde/850323.html

Willkommen! Handbuch für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe
http://www.fluechtlingshilfe-bw.de/praxistipps/handbuch/

Leitfäden für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer von Caritas und Diakonie
http://www.dicvfreiburg.caritas.de/aktuelles/themen/fluechtlingshilfe/fluechtlingshilfe
http://tinyurl.com/h72esxv

Internetplattform mit Informationen zur Flüchtlingshilfe in Freiburg (Organisationen, Termine, Fortbildungen etc.)
http://www.willkommensnetz-freiburg.de/
http://wiki.freundeskreisasyl-freiburg.de/doku.php

Monatlicher Newsletter mit aktuellen Informationen zum Thema Flüchtlingshilfe
Zum Abonnieren bitte Mail an das Asylforum:  asylforum@diakonie-freiburg.de

Informationen zum Asylverfahren: http://tinyurl.com/ht95edc

Infos für Geflüchtete – Was sind freiwillig Engagierte?
Für geflüchtete Menschen ist es oft schwierig, freiwillig Engagierte und Hauptamtliche zu unterscheiden. Im Flyer der Diakonie wird Freiwilliges Engagement erklärt – in sieben Sprachen:
https://www.diakonie.de/alle-ratgeberthemen/hilfe-fuer-gefluechtete/infos-fuer-gefluechtete-was-sind-freiwillig-engagierte/