Ankommen, orientieren, entdecken!

Anreise:

Einen Vergleich zwischen den verschiedenen Verkehrsmitteln zu Ihrer Anreise finden auf Omio https://www.omio.com/

Eine Übersicht zum barrierefreien Reisen mit Bahn, Bus und Flugzeug finden Sie bei hotel.de

Per Bahn:

Die DB bietet mit der „App Barrierefrei“ Informationen zur Reisekette für mobililtätseingeschränkte Reisende. Für die Reiseplanung gibt es spezifische Angebote auf der DB Webseite für Sehbehinderte, Hörbehinderte, Gehbehinderte und in leicht verständlicher Sprache.

www.bahn.de, Rubrik  „Reise & Services“

Die Mobilitätsservice-Zentrale der Bahn für die Anmeldung von Ein- und  Ausstiegshilfen bei Bahnfahrten:
Tel: 0180 6512512 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Fax: 0180 5159357 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend, max. 42 ct/Min)
E-Mail: msz@deutschebahn.com

Infos zur Anreise nach Freiburg finden Sie auch auf den Seiten der Tourist Information Freiburg :
Auskünfte über Freiburg, den Schwarzwald, Zimmervermittlung, Prospekte, Literatur, Stadtplan, Verkauf von Souvenirs, Tickets, Fahrradverleih in Kooperation mit der Radstation Freiburg, Vermittlung von Stadtführungen; Kostenfreier Zugang ins Internet per w-lan.
(Barrierefrei, Toilette für Alle, 12 Behindertenparkplätze hinter der Tourist Information, Turmstraße)

Per Bus:

Zentraler Omnibusbahnhof – ZOB Freiburg
Bismarckallee, 79098 Freiburg

Der ZOB liegt auf der Südseite des Hauptbahnhofs und ist daher mit dem öffentlichen Nahverkehr einfach und direkt zu erreichen. Von hier verkehren verschiedene Fernbus-Anbieter.

Dort befindet sich auch das SBG KundenCenter - Südbadenbus GmbH

Bismarckallee 1, 79098 Freiburg
Tel: 0761 36803-88
www.suedbadenbus.de

 

 

Unterkunft finden

Bei Hotelbuchungen hilft Ihnen die  Tourist Information am Rathausplatz:
Tel.: +49 (0) 761/3881-880, Fax +49 (0) 761/3881-1898. Mail: touristik@fwtm.de

Oder Sie nutzen  das Buchungsportal der Stadt: visit.freiburg.de

Dort können Sie mit dem Filter die Suchfunktionen "barrierefrei nach DIN" und "rollstuhlgerecht", aber auch Allergiker, Baby, Parkplatz usw. eingeben und finden so eine für Sie geeignete Übernachtungsmöglichkeit.

 

Unterwegs in Freiburg mit den Öffentlichen

Wie man in Freiburg mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln zum Ziel kommt, unter www.freimobil.com

Für den  öffentlichen Nahverkehr in Freiburg und der Regio sind die Freiburger Verkehrs AG (VAG) und der Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) zuständig-

Die VAG befördert Fahrgäste in Bus und Straßenbahn durch ganz Freiburg. Der RVF koordiniert die Zusammenarbeit unter den 20 zugehörigen Verkehrsunternehmen und ermöglicht einen gemeinsamen Tarif.

Mehr dazu (Tickets, Barrierefreiheit usw) in der rechten Spalte unter VAG (ÖPNV)

 

Unterwegs per Auto

Kommen Sie mit dem Auto, nutzen Sie das Parkleitsystem.
Ab dem 15. 02.2019 dürfen nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette die Stadt auf der B 31 durchfahren.

Unterwegs per Rad
s. rechte Spalte Radfahren

 

Orientieren:

Hier geht es zum digitalisierten, amtlichen Stadtplan von Freiburg.

Freiburg in 3D findet man unter: https://3d.freiburg.de/

Baustellen-Infos für Blinde oder Rollstuhlfahrer*innen unter www.freiburg.de/barrierefrei-mobil

Wheelmap.org ist eine Online-Karte zum Finden und Markieren rollstuhlgerechter Orte weltweit. Hier kann man auch bundesweit Meldungen zu Aufzugstörungen finden und eingeben. Die App für ios und android kann man sich hier runterladen.

Freiburg in 3D findet man unter: https://3d.freiburg.de/

Eine Web-App für Rollstuhlfahrer/innen in Freiburg hat eine AG des Wentzinger Gymnasiums auf Basis unserer Daten entwickelt:

Besser unterwegs in Freiburg, Initiative für alle Verkehrsteilnehmer/innen die Gefahrenstellen und Lösungsmöglichkeiten zusammenträgt

Innenstadt-Plan für Mobilitätseingeschränkte s.a. rechts "Parkplätze für Behinderte"

Urlaub im Schwarzwald

Infos zum Urlaub im Schwarzwald finden Sie auf dem Internetportal Schwarzwald Tourismus

Nutzen Sie die Vorteile der KONUS-Gästekarte und der SchwarzwaldCard

Spezielle Informationen zum barrierefreien Tourismus finden Sie auf den Seiten von Tourismus Baden-Württemberg.

Umbau der "Breisgau-S-Bahn 2020"

Im Rahmen des Projekts "Breisgau-S-Bahn 2020" werden alle Bahnhöfe in Freiburg ausgebaut und damit barrierefrei. Dazu werden Rampen und Aufzüge eingebaut, die Bahnsteighöhe vereinheitlicht sowie Blindenstreifen installiert.

Bis Titisee/Neustadt ist die Strecke fertig.  Zwischen Neustadt und Donaueschingen ist weiterhin Schienenersatzverkehr.

Mehr dazu...