Daten & Fakten über Freiburg

Daten & Fakten Freiburg:

Geschichte:

1008: 1.Siedlungen im Bereich der heutigen Stadtteile Wiehre, Zähringen und Herdern

1091 baut der Zähringer Herzog Bertold II das Castrum de Friburch auf dem Schlossberg

1120: Markt- und Stadtrecht

1368: Freiburg wird vom Hause Habsburg regiert

1457 Gründung der Universität

1507 Martin Waldseemüller zeichnet 1. Landkarte mit „Amerika“

1529 Reformation: Aufnahme von Glaubensflüchtlingen

1677: Franzosen erobern Freiburg

Bis 1770 abwechselnd österreichische und französische Machthaber

1805 Napoleon macht Freiburg und Breisgau zum Großherzogtum Baden

1821 Bischofssitz

1845 Eröffnung des Hauptbahnhofs

1918 Baden wird Republik

1930 Eröffnung Schauinslandbahn

1944 Schwerster Bombenangriff, 3000 Tote, fast gesamte Innenstadt zerstört – nur das Münster steht

1952 Fusion zu Baden-Württemberg

2002 1. Grüner OB Dieter Salomon

2008: Freiburg wird „Green City“ - Ökologisch ausgerichtete Modell-Stadt

2015 Eröffnung der Neuen Universitätsbibliothek

Geographie:

Lage: 47 Grad nördlicher Breite, 7 Grad östlicher Länge

Höhe: 278 m / Schauinsland 1248 m

Umfang 96 km, Ausdehnung: Nord-Süd 18,6 km, Ost-West 20 km

Fläche 153 qkm, davon Wald 43%, 4% unter Naturschutz

Aufteilung: 28 Stadtteile, 42 Stadtbezirke

Verkehr:

502 km Straße, 171 km Radwege, 43,9 km Tramwege , 160 km Buslinien

Wanderwege: 380 km

Entfernung zu Frankreich / Rhein 3 km, zur Schweiz/Basel 42 km

Einwohner:

rd. 226.000 (2016) davon unter 18J.: rd. 35.000

Jüngste deutsche Großstadt, Durchschnittsalter: 39,8 Jahre
Arbeitslosenquote unter 5 %

25.000 Studenten

Tourismus:

2016 übernachteten 761.200 Gäste in über 8.000 Gästebetten in 81 Betrieben rund 1,5 Mio mal. Davon waren etwa 1/3 ausländische Gäste. Die meisten kamen aus der Schweiz (127.000). Dann folgen Frankreich, Spanien, Italien, Niederlande, Großbritannien und die USA mit jeweils ca 30-40.000 Besuchern. Diese Statistik bezieht sich jedoch nur auf Unterkünfte mit mindestens 10 Betten. Rechnet man Privatzimmer und Übernachtungen bei Freunden und Bekannten hinzu, dürfte die Zahl der Übernachtungen bei 3 Millionen liegen.
Die Zimmerauslastung der Hotels lag bei rund 70 %, landesweit an der Spitze, obwohl Stuttgart zahlenmäßig noch vor Freiburg liegt. Damit gehört Freiburg zu den fünf Städten in Deutschland mit der höchsten Auslastung.

Tourismusorgansiation: Freiburg Wirtschaft Touristik & Messe GmbH (FWTM)

Klima:

Durchschnittstemperatur:10,8 °C
Sonnenstunden pro Jahr: Rund 1.800 h, Durchschnitt 1550 h
Jährliche Niederschlagsmenge:954 mm

Politik:
Ergenisse der Kommunalwahl 2014:
Die Grünen 24,3% (mit OB Salomon seit 2002), CDU 18,3%, SPD 16,7%,  Linke Liste 8,6%, FWV 5,9%, Freiburg Lebenswert 5,6%, alle anderen Parteien unter 5%.

Ergebnisse der Bundestagswahl 2017:
CDU 24,5%, SPD 17,7%, Grüne 23,3%, FDP 8,7%, AFD 7,2%, Die Linke 13,4%, sonstige 5,1%

Nachhaltigkeit  / Green City:

Freiburg hat sich mit seiner Umweltpolitik und einem politischen und bürgerschaftlichen Bekenntnis zu erneuerbaren Energiequellen als Green City weltweit einen Namen gemacht. Wenn es um nachhaltiges Energiemanagement geht, überzeugt Freiburg Green City mit einer Vielzahl ökologischer, technischer und organisatorischer Lösungen. Mehr dazu...