Alte und Neue Münsterbauhütte / Münsterladen

Das Gebäude der Alten Münsterbauhütte gleich hinter dem Münsterchor in der Herrenstraße 30, das einzige in der Stadt erhaltene Sichtfachwerkhaus des späten Mittelalters, wird erstmals im Jahre 1565 genannt und hat wohl erst nach Vollendung des Münsterchors als ständige Werkstatt der Steinmetze gedient. Der Begriff “Bauhütte” bezeichnete im Mittelalter die Organisation aller an der Errichtung des Münsters beteiligten Bauleute. Sie war der Kern der “Münsterfabrik”, die seit Ende des 13. Jahrhunderts in städtischer Regie den Bau der Freiburger Pfarrkirche realisierte.

Das Fachwerkgeschoss wurde nachträglich um 1600 aufgesetzt und war zunächst die Wohnung des Werkmeisters, später der beiden Turmwächter, die im Schichtdienst auf anrückende Feinde oder Feuer zu achten hatten. Noch bis 1956 arbeiteten Steinmetze in diesem historischen Gebäude. Der größte Teil des Baubetriebes war allerdings schon 1910 in die „Neue Münsterbauhütte“ in die Schoferstraße verlegt worden.

Das Aufgabengebiet der heutigen Münsterbauhütte ist vielseitig: Hierzu zählt die Planung der Restaurierungsmaßnahmen, die Arbeit am Stein, der Auf‑ und Abbau der Gerüste, das Versetzen der fertigen Steine am Bauwerk, die Wahl der entsprechenden Gesteinsarten.

In der Werkstatt werden die verwitterten Steinteile ergänzt oder ‑ wenn erforderlich ‑ in neuem, witterungsbeständigerem Material detailgetreu nachgeschlagen. In der Münsterbauhütte arbeiten hochqualifizierte Spezialisten, die die traditionellen, seit Generationen überlieferten Steinmetztechniken beherrschen. Um den Charakter der alten Steinbearbeitung zu wahren, werden die Kopien noch heute mit den traditionellen Werkzeugen hergestellt. Fialen, Kreuzblumen, Knäufe und Bauteile, die im Mittelalter verbleit wurden, werden auch heute so versetzt.

Führungen durch die Münsterbauhütte:

 • Samstags um 13.00 Uhr

Treffpunkt: Münsterladen, Herrenstr. 30
Preis: € 6,- (Schüler, Studenten, Auszubildende: €4,-)

Dauer: ca. 1 Stunde. Karten vor Ort erhältlich.

Kontakt: Tel. 0761 / 28 53 711,
muensterladen@muensterbauverein-freiburg.de

Kurzinfo zur Barrierefreiheit:
Der Eingang zur Alten Münsterbauhütte (Münsterladen) ist ebenerdig. In die Werkstatt der neuen Münsterbauhütte gelangt man zwar ebenerdig, das Museum ist jedoch leider nur über Treppen erreichbar.