Haus Gottestreue – „Wiege“ des Evangelischen Stifts Freiburg

Willkommen im Haus Gottestreue

In bester Lage zwischen Schloßberg und Münster bieten wir Betreutes Wohnen im eigenen Haushalt an, mit so viel Unterstützung, wie Sie brauchen. Im Sinne des Stiftungsvaters Carl Mez bemühen wir uns tagtäglich um eine Betreuung, die hohen fachlichen Ansprüchen genügt und sich zugleich an christlichen Werten orientiert.


Betreutes Wohnen
Im Haus Gottestreue werden gleich mehrere moderne Konzepte des Wohnens umgesetzt: Wohngruppe, Mehrgenerationenwohnen und Betreutes Wohnen.
Der vordere Teil des Haus, in dem sich das Betreute Wohnen befindet, ist ein Neubau aus dem Jahr 2016. Alle Wohnungen sind mit kompletten Einbauküchen und schwellenfreien Badezimmern ausgestattet und verfügen über Satellitenanschluss, DSL-Anbindung und den hausinternen 24h-Notruf.
Direkt vor Ihrer Haustür liegt unser erholsamer Stiftspark, der zum Verweilen im Grünen einlädt. Dort befinden sich auch unsere Stiftskapelle, der Generationenspielplatz und die Cafeteria mit Sommerterrasse.


Seelsorge, Betreuung und Kultur

Über das ganze Jahr sorgen die vielen kulturellen und geselligen Veranstaltungen des Hauses und der Begegnungsstätte für Unterhaltung und Abwechslung. Unsere Stiftspfarrerin Frau Oehler bietet zudem seelsorgerische Begleitung an und hält regelmäßig Andachten und Gottesdienste ab. Bei Bedarf steht Ihnen das Fachpersonal unseres Ambulanten Pflegedienstes zur Verfügung.
Im hinteren Teil des Hauses befinden sich die Studierendenappartements. Damit die
Studierenden auch ins Haus passen, beteiligen sich die Bewohnerinnen und Bewohner an der Auswahl der Nachbarn. Die so ausgesuchten Studenten zahlen eine vergünstigte Miete und widmen dafür ehrenamtlich mehrere Stunden in der Woche den Seniorinnen und Senioren.


Evangelisches Stift Freiburg
Das Evangelische Stift Freiburg ist ein überregionales Sozialunternehmen und Mitglied des Diakonischen Werks der Evangelischen Landeskirche in Baden. Gegründet wurde das Stift 1860 in Freiburg vom Unternehmer Carl Mez. Mittlerweile unterhält das Evangelische Stift Freiburg zwölf Einrichtungen in ganz Baden mit dem Schwerpunkt „Leben und Wohnen im Alter“.

Geschichte
Mit dem modernen Konzept setzt das Haus die innovative Tradition des Evangelischen Stift Freiburg fort und zwar dort, wo alles begann. In der heutigen Herrenstraße 7 eröffnete Stiftungsvater Carl Mez 1860 mit einem Waisenheim die erste Einrichtung des Evangelischen Stift. Nach dem Bombenangriff am 27. November 1944 wurde das Haus neu aufgebaut und im Oktober 1956 als Altenheim wieder bezogen. Am 16.07.2014 war der Spatenstich für die mittlerweile notwendige Modernisierung des Hauses. Das vordere Gebäude wurde abgerissen und neu errichtet, während das hintere kernsaniert wurde. Die Kosten des Neubaus beliefen sich auf 2 Millionen Euro, die das Stift komplett selbst aufbrachte. Das katholischeSiedlungswerk unterstützte das Stift als Projektsteuerer und bewies damit gelebte Ökumene.
2016 kehrte in die „Wiege“ des Evangelischen Stift Freiburg wieder Leben ein, als die ersten  Bewohnerinnen und Bewohner das neue Haus Gottestreue bezogen.


Kontaktdaten
Haus Gottestreue
Evangelisches Stift Freiburg
Leitung: Sabine Oheim
Herrenstraße 7
79098 Freiburg

Tel. 0761 /31913 – 110
info@stift-freiburg.de
www.stift-freiburg.de

 

 

Evangelisches Stift Freiburg
Haus Gottestreue
Haus Gottestreue
Haus Gottestreue
Haus Gottestreue