Mietwagen und Elektro-Smart-Verleih

Behinderte Menschen werden bei Autovermietungen zunehmend als Zielgruppe wahrgenommen. Dementsprechend werden die Flotten der Mietwagen ausgebaut und auf behindertenspezifische Anforderungen zugeschnitten.

Die Palette der zu vermietenden Fahrzeuge reicht je nach Anbieter vom flotten Smart über Mittelklassewägen bis hin zum geräumigen Sprinter. Die Preise richten sich in der Regel nach dem entsprechenden Umrüstungsaufwand. Die Vorausbuchungsfrist beträgt lediglich wenige Tage, so etwa bei der Avis Autovermietung (48 Stunden).

Mehr dazu...

In Freiburg bietet die Fa. Kuhner Avis behindertengerechte Fahrzeuge an.

Auch Europcar hat behindertengerecht umgerüstete Wagen im Programm. Die zehn barrierefreien Autos sind unter anderem mit einer Rollstuhlrampe ausgerüstet. Selbstfahrer können Bremse und Gas per Handbedienung nutzen. Ein Lenkradknopf, eine Fußabdeckung für die vorhandenen Pedale und eine akustische Einparkhilfe sind weitere Hilfen für Fahrzeuglenker mit Handicap. Für Beifahrer stehen ein 4-Punkt-Rollstuhlhalterungssystem sowie spezielle Kopf- und Rückenlehnen zur Verfügung. Der Wagen bietet Platz für einen Rollstuhlfahrer und bis zu fünf weitere Personen.

E-Cars im Urlaub

Mit E-Carsharing können Sie an vielen zentralen Orten im Hochschwarzwald ein Auto mieten und Ihren Ausflug starten. Und das Beste daran: Da es sich bei den Mietwagen um Elektroautos handelt, schonen Sie dabei sogar die Umwelt.

Mehr dazu...