Schlossberg

Vom Schlossberg in Freiburg genießt man einen wunderbaren Panoramablick.
1677 nachdem französische Truppen die Stadt eingenommen hatten, wurde Freiburg vom französischen Festungsbaumeister de Vauban in eine Festung umgebaut. Der Schlossberg mit seiner strategischen Bedeutung wurde in die Befestigung mit einbezogen. Beim Abzug der Franzosen wurden die Befestigungsanlagen gesprengt. Schautafeln an den Mauerresten informieren über Lage und Zweck der ehemaligen Festungsteile.

Beliebt ist der Aufstieg zum neuen Aussichtsturm, der einen Blick von den Schwarzwaldbergen im Osten über den Kaiserstuhl im Westen bis zu den Vogesen im nahen Frankreich ermöglicht. Der Schlossbergturm ist ein 33,27 Meter hoch und wurde 2002 errichtet.

Hier geht zu weiteren Infos und einer Online-Erlebniskarte

Blick vom Schlossberg zum Freiburger Münster
Blick vom Schlossberg zum Schwabentor
Blick vom Schlossberg über den Freiburger Osten in das Dreisamtal