Kornhaus

Das Gebäude nördlich des Münsters wurde 1498 als Tanz- und Kornhaus errichtet. Im 18. Jhd. diente es auch als Theater. Von Mitte 19. Jhd. bis zum Zweiten Weltkrieg diente es den Getreidehändlern als Kornspeicher. Nach den Bombenangriffen 1944 wurde das Kornhaus 1969-71 wieder neu errichtet. Heute beherbergt es das Centre Culturel Français und ein Eiscafé.

Kurzinfo zur Barrierefreiheit:
Ebenerdiger Zugang, Lift.

 

https://visit.freiburg.de/attraktionen/kornhaus

Münsterplatz 11

 

 

Kornhaus am Münsterplatz

Kornhaus
Münsterplatz 11
79098 Freiburg