Spaziergang durch Ebnet

(Druckverfahren) gehen wir am Eschbach entlang bis zum Schloss-Portal.

www.schloss-ebnet.de). Wenn wir den Schlosshof zur warmen Jahreszeit durchqueren, finden wir in einer Scheune eine Storchenbeobachtungsstelle.

https://www.labyrinth-freiburg.de/).

das ewww.gaestehaus-ruh.de).

Im Johann-Jakob-Fechter-Weg erhalten wir rechts  Familie Konrad Haury.

Wir gehen aber rechts weiter und sehen etwa 200 Meter vor uns am Radweg die  auf dem heutzutage Holz produziert wird und rechts die Nr. 3, ein liebevoll restauriertes Haus aus dem Jahr 1670.

ca. 4 km

Fahrplanauskunft VAG

Jahreszeitliche Besonderheiten: Ebneter Kultursommer (http://www.ebneter-kultursommer.org/) und der Ebneter Weihnachtsmarkt, immer am 1. Adventswochenende.